Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Wählen Sie die gewünschte Kategorie
Hersteller
57 Artikel

Lecksuchmittel helfen, Lecks in den Rohren zu erkennen. Sie dienen zur Steuerung verschiedener Fahrzeugsysteme: der Klimaanlage, Kühlsystem, Schmierung, sowie Kraftstoffversorgung, Getriebe oder Servolenkung. Einige Produkte helfen, Leckagen an Karosserie, Motor oder Bremsanlage zu erkennen.

Die verschiedenen Arten der Lecksuchmittel

Abhängig vom Verwendungszweck:

  • Für das Auslaufen von Flüssigkeiten. Diese Produkte werden als Additive unter Zusatz von Fluoreszenzfarbstoffen hergestellt. Mischen Sie sie mit Wasser oder einer Arbeitsflüssigkeit eines bestimmten Autos oder Einheitssystems. Einige können für Fensterrahmen oder Schiebedächer verwendet werden. Unter der UV-Lampe werden sie aufleuchten.
  • Um Luftlecks zu erkennen. Sie werden in Sprays verkauft und werden hauptsächlich für Druckluftbremsen in Lastwagen verwendet. Denn dies sind Schaummittel für den Außenbereich. Nach dem Auftragen erscheinen Blasen an der Austrittsstelle.
  • Für die Saugerkennung. Sie werden verwendet, um den Motor zu testen. Sie enthalten hochentzündliche Komponenten, die das Luft-Kraftstoff-Verhältnis verändern, die Motordrehzahl reduzieren und die CO- und CH-Emissionen in der Abgasanlage erhöhen.

Die besten Tipps zur Verwendung der Lecksuchmittel

  1. Vergewissern Sie sich vor der Verwendung der UV-Leckage-Erkennungs-Mittel, dass das Produkt mit der Flüssigkeit kompatibel ist, in die Sie es gießen möchten. Es ist nicht immer möglich, den gleichen Stoff mit einer anderen Kältemittel-Marke zu mischen. Zusätzlich sollte das Kältemittel nicht dem Motor- oder Getriebeöl zugeführt werden.
  2. Kaufen Sie nur Lecksuchmittel von guter Qualität, insbesondere ohne Lösungsmittel. Einige Produkte enthalten aggressive Substanzen, die Metallteile korrodieren und Dichtungen zerstören würden.
  3. Lesen Sie die Beschreibung auf dem Etikett und wie Sie die Lecksuchmittel verwenden sollten. Flüssige Additive werden direkt in das System gegeben. Das Aerosol wird auf die Oberfläche der Komponenten gesprüht, wo ein Leck vermutet wird.
  4. Um UV-Additive zu verwenden, benötigen Sie eine UV-Lampe. Diese kann durch ein kleines günstiges Licht ersetzt werden, das vom elektrischen System des Fahrzeug betrieben wird. Schützen Sie Ihre Augen immer mit einer speziellen gelben Brille. Um die besten Ergebnisse zu erhalten, kaufen Sie flüssige Zusätze in der vom Hersteller empfohlenen Menge.

AUTODOC: Praktischer Online-Einkauf

Eine frühzeitige Such nach Lecks im System verhindert häufig teure Wartungsarbeiten. Kaufen Sie daher hochwertige Lecksuchmittel, um die kleinsten Risse schnell zu finden und sie so schnell wie möglich zu beseitigen. Ein Einkauf bei uns spart Ihnen viel Zeit und Geld. Denn wir bieten Ihnen erschwingliche Preise und wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Produkte.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?