Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

Zündspule für Ihr Auto

Zündspuleneinheit für Auto günstig kaufen
Marken Zündspule große Auswahl online
Zündspule wechseln: Video Reparatur Anleitung
Wie OPEL ASTRA-G CC 1 (F48_,F08_) Zündspule wechseln [TUTORIAL AUTODOC]

Wie OPEL ASTRA-G CC 1 (F48_,F08_) 1.2 Schrägheck 02.1998–12.2009 Zündspule wechseln [TUTORIAL AUTODOC] Zündspule an OPEL Astra G Van (F70)...

Step by Step Video Tutorials für Do-it-yourself Auto Reparatur. Werden Sie zum Hobbyschrauber mit Autodoc.

Zündspuleneinheit für Top Automarken
Zündspule in Markenqualität: Top Hersteller
  • Original NGK Zündspule
  • Original RIDEX Zündspule
  • Original BOSCH Zündspule
  • Original BERU Zündspule
  • Original HELLA Zündspule
  • Original DELPHI Zündspule
  • STARK
  • MEAT & DORIA
  • ERA
  • MAGNETI MARELLI
  • ABAKUS
  • HITACHI
  • BREMI
  • VALEO
  • FEBI BILSTEIN
  • MEYLE
  • METZGER
  • CHAMPION
  • JANMOR
  • DENCKERMANN
  • VEMO
  • ELRING
  • TOPRAN
  • ESEN SKV
Mehr
Die meistverkauften Produkte: Zündspuleneinheit
Die meistverkauften Ersatzteile aus der Rubrik Zündspule. Sie haben die Auswahl aus einer großen Autoteile Markenvielfalt für Zündspule und weitere günstige Angeboten auf unsere Kfzteile Sortiment.
-20%
Zündspuleneinheit 48041 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 48041
28,77 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Pol-Anzahl: 4
  • Zündspule: Anschlussausführung SAE
  • Anzahl d. Ein- / Ausgänge: 1
  • NGKZündspule
  • Artikelnummer48041
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 35,96 €
  • Unser Preis 28,77 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspule 48042 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 48042
29,73 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Pol-Anzahl: 4
  • Zündspule: Anschlussausführung SAE
  • Anzahl d. Ein- / Ausgänge: 1
  • NGKZündspule
  • Artikelnummer48042
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 37,16 €
  • Unser Preis 29,73 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspuleneinheit GN10401-12B1 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: GN10401-12B1
123,10 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
  • Spannung [V]: 12
  • Anzahl der belegten Kontakte: 7
  • DELPHIZündspule
  • ArtikelnummerGN10401-12B1
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 153,88 €
  • Unser Preis 123,10 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspule 0 221 504 471 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 0 221 504 471
26,10 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Nennspannung [V]: 14
  • BOSCHZündspule
  • Artikelnummer0 221 504 471
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 32,62 €
  • Unser Preis 26,10 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspuleneinheit 0 221 119 030 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 0 221 119 030
39,02 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Zündspule: kontaktgesteuert, mit Vorwiderstand
  • Nennspannung [V]: 14
  • BOSCHZündspule
  • Artikelnummer0 221 119 030
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 48,78 €
  • Unser Preis 39,02 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspule 48009 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 48009
38,64 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Pol-Anzahl: 3
  • Zündspule: Anschlussausführung SAE
  • Anzahl d. Ein- / Ausgänge: 1
  • NGKZündspule
  • Artikelnummer48009
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 48,30 €
  • Unser Preis 38,64 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspuleneinheit 48404 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 48404
125,87 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
  • Pol-Anzahl: 7
  • Zündspule: Anschlussausführung SAE
  • Anzahl d. Ein- / Ausgänge: 4
  • NGKZündspule
  • Artikelnummer48404
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 157,34 €
  • Unser Preis 125,87 €
  • Zustand  Brandneu
Details
-20%
Zündspule 20497 rund um die Uhr online kaufen
Zündspule
Artikelnummer: 20497
119,26 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
  • Pol-Anzahl: 7
  • Spannung [V]: 12
  • Zündspule: Zündspulenleiste
  • BREMIZündspule
  • Artikelnummer20497
  • Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 149,07 €
  • Unser Preis 119,26 €
  • Zustand  Brandneu
Details
Zündspule: Wählen Sie aus 15935 Artikeln im Autodoc-Sortiment

Zündspule von 78 Herstellern von 2,68€ bis 491,55€

Die meistverkauften Artikel:
GN10401-12B1 48001 ZS052 48342 48003 0 221 504 470
Von beliebten Herstellern:
NGK RIDEX BOSCH BERU HELLA DELPHI
Für beliebte Automarken:
VW BMW MERCEDES-BENZ AUDI OPEL FORD
Zündspule – Technische Daten:
Zündspule: Anschlusstechnik: Pol-Anzahl:
Anschlussausführung M4 Anschlussausführung SAE SAE-Kontaktfeder Spark Spring 3 2
inkl. Zündkerzenstecker Anschlussausführung DIN Kontaktfeder Spring 4 6
mit Endstufe Becherzündspule Sawtooth+Spark Sprin SAE 7 -

Erfahre mehr über Zündspule — Die Technik, Fehlerdiagnose sowie Ursachen und Wechselintervalle

Die Zündspule ist ein Gerät zur Umwandlung von Niederspannung in Hochspannung. Der Hochspannungsstrom fließt dann zu einer Zündkerze, die einen Funken zwischen den Elektroden erzeugt und das Kraftstoff-Luft-Gemisch entzündet.

Arten

  • Verteiler und Spulen. Sie geben einen Funken pro Kurbelwellenumdrehung. Er wird über einen Zündverteiler zu der Zündkerze im entsprechenden Zylinder geführt. Dies sind kostengünstige und zuverlässige Komponenten. Sie können mit einer integrierten Ausgangsstufe ausgestattet werden, die den von der Zündspule gelieferten Strom begrenzen, bei Überhitzung abschalten, einen Kurzschluss erkennen und eine Computerdiagnose des Geräts durchführen kann.
  • Doppelfunken (ohne Verteiler). Sie erzeugen zwei Funken für zwei Zylinder gleichzeitig. Trotzdem findet die Zündung des Kraftstoff-Luft-Gemisches in einem Zylinder statt, während der andere Funke "Verschwendung" war. Dies sind kompaktere Geräte. Der Betrieb erfolgt ohne Verteiler und es ist keine Synchronisation mit einer Nockenwelle erforderlich. Sie können jedoch nur bei Motoren mit einer geraden Anzahl von Zylindern verwendet werden.
  • Stabzündspulen (Stift). Pro Zündkerze ist eine Zündspule angebracht, normalerweise direkt auf der Zündkerze. Bei bestimmten Motoren können sie jedoch mit Hochspannungskabeln verbunden werden. Sie sorgen für eine stabile und starke Funkenbildung, was zu einer vollständigen und gleichmäßigen Verbrennung des Kraftstoffs führt. Hiermit kann bei Bedarf einer der Zylinder abgeschaltet werden, um Schäden an den Sensoren und anderen Geräten zu vermeiden. Sie müssen mit der Nockenwelle synchronisiert sein. Verschiedene Spulen können in Spulenpaketen kombiniert werden. Sie sorgen für den geringsten Verlust der Zündspannung.
  • Doppelzündspulen. Bei diesen Geräten sind zwei Zündspulen in einem Gehäuse zusammengefasst. Sie sind direkt an der jeweiligen Zündkerze montiert. Dadurch kann die Verzögerung der Zündung verringert und der Zeitpunkt der Zündung präzise eingestellt werden.

Verwendungstipps

Lassen Sie bei der Überprüfung des Zündsystems oder beim Austausch seiner Komponenten niemals die Zündspule an der Verkabelung baumeln. Versuchen Sie nicht, die Zündspule zu zerlegen oder den Stecker zu entfernen. Wenden Sie beim Anschließen der elektrischen Anschlüsse keine zusätzliche Kraft an. Überprüfen Sie zunächst, ob Sie alle Kabel richtig angeschlossen haben. Schlagen Sie niemals auf das Gehäuse der Zündspule. Ziehen Sie die Schraubverbindungen mit dem vom Fahrzeughersteller angegebenen Drehmoment an. Es wird nicht empfohlen, Öl und Sprays auf die elektrischen Kontakte aufzutragen, da dies den Anschlusswiderstand erhöhen oder einen Kurzschluss verursachen kann.

Decken Sie alle elektrischen Elemente mit Plastiktüten ab, bevor Sie den Motorraum reinigen. Beseitigen Sie Leckagen von technischen Flüssigkeiten am Motor und den Ausdehnungsbehältern.

Anzeichen für Defekte

Normalerweise können Sie die Anzeichen eines Kurzschlusses der Zündspule bei einer visuellen Überprüfung feststellen. Im Allgemeinen sind schwarze Flecken, Risse und Längsstreifen auf ihrer Oberfläche sichtbar. Dann fließt ein Teil des Stroms zum Gehäuse, sodass in einem der Zylinder keine Funkenbildung auftreten kann. Der Motor wird insbesondere bei Regenwetter abgewürgt. Sobald das Teil vollständig ausfällt, tritt unabhängig von der Luftfeuchtigkeit ein Abwürgen des Motors auf. Die dynamischen Eigenschaften des Autos verschlechtern sich. In einem Fahrzeug, in dem der Motor mit einer Verteilerspule ausgestattet ist, startet der Motor nach einem Ausfall möglicherweise überhaupt nicht mehr.

Ursachen für Defekte

Die Zündspule funktioniert häufig aufgrund von Überhitzung nicht mehr. Dies kann durch Fehlfunktionen des Kühlsystems, einen falschen Zündzeitpunkt und eine übermäßige Belastung des Fahrzeugs verursacht werden. Bei sehr hohen Temperaturen kann das Gehäuse schmelzen und die Kontakte können durchbrennen oder kurzschließen.

Autodoc.de: nur hochwertige Autoteile

Unser Online-Shop ist der beste Ort, um Zündspulen und andere Ersatzteile zu kaufen. Wir bieten professionelle Unterstützung, günstige Preise, schnelle Bestell- und Versandabwicklung, eine umfangreiche Produktpalette, Qualitätsgarantie für alle Produkte und vieles mehr.

faq
Was sind typische Anzeichen für eine defekte Zündspule?

Normalerweise treten folgende Anzeichen auf, wenn die Komponente ausfällt:

  • Der Motor arbeitet instabil, insbesondere bei kaltem Wetter.
  • Die Komponente gibt einen starken Verbrennungsgeruch ab.
  • Auf dem Armaturenbrett leuchtet die Motorkontrollleuchte auf.
  • Die Motorleistung nimmt nach Betätigung des Gaspedals deutlich ab.
  • Der Kraftstoffverbrauch steigt.
  • Der Motorstart ist schwierig und der Motor würgt während der Fahrt ab.
  • Der Motor vibriert im Leerlauf.
  • Aus dem Auspuff kommt schwarzer Rauch, der nach Kraftstoff riecht.

All diese Anzeichen können auch auf eine Fehlfunktion anderer Komponenten hinweisen, wie z. B. der Zündkerzenkabel und anderer Teile. Wenn diese Anzeichen auftreten, überprüfen Sie die gesamte Zündanlage.

Wie kann man den Zustand einer Zündspule überprüfen?

Zunächst muss das Bauteil selbst überprüft werden. Es sollten keine Risse, Dellen, schwarze Flecken oder andere Mängel vorhanden sein. Überprüfen Sie anschließend anhand eines Anschlussplans aus dem Wartungs- und Reparaturhandbuch Ihres Fahrzeugs, ob die Anschlüsse korrekt verbunden sind.

Messen Sie anschließend den Wicklungswiderstand, indem Sie die Prüfklemmen eines Multimeters an die entsprechenden Klemmen anschließen. Beachten Sie die Angaben im Reparaturhandbuch Ihres Fahrzeugs, da die Nennwerte einer Zündspule je nach Fahrzeugmodell unterschiedlich sein können. Standardmäßig liegt bei den meisten Fahrzeugen der gemessene Widerstand der Primärwicklung zwischen 0,5 und 3,5 Ω, während der der Sekundärwicklung 5 bis 16 kΩ betragen sollte.

Für eine eingehende Fehlerdiagnose ist ein Oszilloskop erforderlich. Deshalb ist es besser, eine Kfz-Werkstatt aufzusuchen, wenn Sie das Problem nicht selbst erkennen können.

Wie baut man eine Zündspule selbst ein?

Lesen Sie vor dem Austausch sorgfältig das Wartungs- und Reparaturhandbuch des Autos. Sie werden Folgendes benötigen:

  • Schraubenschlüssel in der richtigen Größe zum Lösen der Befestigungselemente;
  • einen Zündspulen-Abzieher;
  • elektrisches Kontaktfett;
  • ein sauberes Tuch zum Abwischen von Verschmutzungen;
  • einen Drehmomentschlüssel zum Anziehen der Befestigungselemente.

Die Schritte für den Austausch:

  1. Stellen Sie den Motor ab und warten Sie, bis er abgekühlt ist.
  2. Klemmen Sie den Anschluss vom Minuspol der Batterie ab.
  3. Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung, die das Bauteil schützt.
  4. Machen Sie ein Foto oder kennzeichnen Sie die Anschlussverbindungen.
  5. Trennen Sie nun die Anschlusskabel von dem Bauteil.
  6. Lösen Sie die Befestigungselemente und dann entfernen Sie das Teil.
  7. Reinigen Sie den Montagesitz von Verunreinigungen.
  8. Schmieren Sie den Bauteilanschluss mit einem Spezialfett ein.
  9. Bauen Sie das neue Teil ein und ziehen Sie die Befestigungselemente mit dem vom Fahrzeughersteller angegebenen Drehmoment an.
  10. Schließen Sie die Anschlusskabel wieder an und nutzen Sie dafür das Foto, welches Sie zuvor aufgenommen haben, oder beachten Sie Ihre Kennzeichnungen.
  11. Klemmen Sie den Anschluss am Minuspol der Batterie wieder an.
  12. Vergewissern Sie sich, dass das Teil ordnungsgemäß funktioniert.