Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Wählen Sie die gewünschte Kategorie
Hersteller
76 Artikel

Benzinkanister sind Behälter, die speziell für die Lagerung und den Transport von Benzin hergestellt werden. Diese Geräte sind mit praktischen Verstärkungsrippen, einem Griff, der den Transport erleichtert, und einem Stopfen ausgestattet, um ein Auslaufen zu verhindern. Diese Zubehörteile sind beim Transport von Kraftstoff während der Fahrt unersetzlich.

Verschiedene Arten von Benzinkanistern

Abhängig vom Material:

  • Stahl: Diese Versionen sind sehr langlebig und verfügen über eine lange Lebensdauer und reagieren nicht mit Benzin. Wenn sie jedoch falsch verwendet werden, können sie durch Korrosion beschädigt werden.
  • Aluminium: Diese Produkte sind nicht anfällig für Oxidation, wenn sie Wasser und Luft ausgesetzt sind. Sie sind auch leicht, halten aber keinen Stößen stand.
  • Kunststoff: Aus diesem Material gefertigte Produkte sind relativ günstig und leicht. Des Weiteren  reagieren sie nicht auf Benzin oder Wasser und stehen drastischen Temperaturschwankungen stand. Für ihre Herstellung wird Kunststoff verwendet, welcher keinen statischen Strom ansammelt, jedoch ist die kurze Lebensdauer ein Nachteil.

Abhängig von der Form:

  • Vertikal: Diese Versionen sind kompakter, aber ihre schmale Basis und große Höhe macht sie relativ instabil. Aus diesem Grund müssen sie während des Transports befestigt werden.
  • Horizontal: Es handelt sich um ein stabiles Zubehör mit einer breiten Basis. Sie benötigen oft keine Fixierung, jedoch mehr Platz als die vertikale Alternative.

Kataloge bieten Kanister unterschiedlicher Kapazität: 5, 10 und 20 Liter. Je größer der Behälter, desto dicker die Wände. Außerdem hängt die Anzahl der Griffe von der Kapazität ab. Zum Beispiel sind 20-Liter-Behälter in der Regel mit 3 Griffen ausgestattet und zwei Personen können sie tragen.

Die besten Tipps zur Verwendung von Benzinkanistern

  1. Verwenden Sie den Kanister gemäß den Empfehlungen des Herstellers. Berücksichtigen Sie, dass viele Kanister nur für einen begrenzten Zeitraum für den Transport von Benzin verwendet werden können.
  2. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Benzinkanister überprüfen, um sicherzustellen, dass sie keine Risse, Abschürfungen oder andere Defekte haben.
  3. Stellen Sie sicher, dass ein Kanister, der eine leichtentzündliche Flüssigkeit enthält, immer ordnungsgemäß verschlossen ist.
  4. Wenn Sie beabsichtigen, Benzin für eine lange Zeit zu lagern, füllen Sie den Kanister zu nicht mehr als 95 %. Sie dürfen den Behälter auch nicht zur Hälfte gefüllt lassen, da ein Oxidationsprozess im Inneren die Eigenschaften des Brennstoffs beeinträchtigen könnte.
  5. Die Behälter müssen in dafür speziell vorgesehenen Bereichen gelagert werden, beispielsweise in einer Garage. Es ist wichtig, dass die Raumtemperatur nicht zu hoch ist. Ein leerer Behälter sollte mit einer halb verdrehten Kappe gelagert werden, damit keine Benzindämpfe entstehen können.

AutoDoc: bequemes Online-Shopping

Sie möchten hochwertiges Autozubehör zu günstigen Preisen kaufen? Werden Sie Kunde des Online Shops von AutoDoc. Wir halten unsere Preise so niedrig wie möglich, organisieren regelmäßig unterschiedliche Aktionen und bieten die Möglichkeit, eine kostenlose Lieferung zu erhalten. Bestellen Sie heute online auf unserer Website, um Benzinkanister, Wagenheber, Schieber und andere nützliche Ausrüstung zu günstigen Preisen zu erwerben.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?