• SHOP
  • CLUB
Testen Sie den Premium-Account
0
Meine Garage
Fahrzeug hinzufügen
0
Artikel #32-2215
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

Autogetriebe

Das Automatikgetriebe – Probleme, Defekte und deren Symptome

Beim Autofahren nicht mehr manuell schalten zu müssen ist ein großer Vorteil, der von vielen Fahrern und Fahrerinnen schon seit langem hochgeschätzt wird. Doch gibt es auch Probleme, Defekte und Mängel, die man vermehrt in dieser Art der Gangschaltung findet?

Mehr erfahren

AWD, RWD, FWD und 4WD – Was bedeutet das bei Autos und wo liegen die Unterschiede?

Der Antrieb bei einem Fahrzeug soll das Drehmoment vom Getriebe oder vom Differential auf die Räder des Wagens übertragen. Es handelt sich also um den Sammelbegriff für diverse Systeme, die Bewegungen übertragen. Dabei unterscheiden sich die Antriebe dadurch, ob er an der Vorder- oder Hinterachse oder sogar an beiden Achsen gleichzeitig erfolgt oder ob eine Kardanwelle im Auto verbaut ist oder nicht. Je nach Art des Antriebs zeichnen sich Fahrzeuge mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen aus.

Mehr erfahren

Hardyscheibe: Funktion, Symptome bei einem Defekt und Wechsel

Eine Hardyscheibe für Auto ist ein spezielles Bauteil, welches eine bewegliche Verbindung vom Getriebe zur Antriebswelle herstellt und bei verschiedenen Fahrzeugen, insbesondere, wenn diese einen Hinterradantrieb haben, zu finden ist. Die Aufgabe dieser Komponente ist es dabei, nicht nur Schwankungen des Drehmoments auszugleichen, sondern auch Vibrationen zu absorbieren.

Mehr erfahren

Wie viel kostet der Getriebewechsel?

Egal, ob man sich mit Autos professionell auskennt oder noch keinen eigenen Führerschein besitzt: vom Fahrzeuggetriebe hat so gut wie jeder Mensch bereits einmal gehört. Dies hängt natürlich damit zusammen, dass es, gemeinsam mit dem Motor als solchem, zu den absolut essentiellsten Kfz-Teilen überhaupt gehört und eine ungemein wichtige Funktion im Fahrzeug erfüllt. Welche dies ist, woran man ein möglicherweise defektes Getriebe erkennen kann und wie hoch sich die durchschnittlichen Reparaturkosten belaufen, klären wir im folgenden Artikel.

Mehr erfahren

Kupplungsscheibe defekt: Wechsel und Kosten

Kupplungsscheiben sind Bestandteil der Fahrzeugkupplung. Dabei sorgen sie für eine optimale Drehmomentübertragung vom Motor zu Ihrem Getriebe. Die gesamte Kupplung umfasst dabei eine Reihe weiterer Komponenten, welche ebenfalls eine wichtige Funktion haben. Fällt die Kupplung aus, ist es in der Regel nicht mehr möglich, weiterzufahren, sodass du bei möglichen Problemen schnell handeln solltest. In diesem Artikel erklären wir zunächst, für was Kupplungsscheiben eigentlich wichtig sind und wann diese erneuert werden sollten.

Mehr erfahren

Der Wechsel deines Schaltknaufs

Durch einen Wechsel deines Schaltknaufs kannst du den Fahrzeuginnenraum kostengünstig und einfach auffrischen. Darüber hinaus bietet diese Maßnahme auch die Möglichkeit, den Komfort beim Schalten zu verbessern. Dabei gibt es dieses Bauteil nicht nur bei einem klassischen Schaltgetriebe, sondern es gibt auch Automatikschaltknauf. Der Fahrer bedient mit dem Schaltknauf das Getriebe. Der Teilemarkt bietet eine große Vielzahl an unterschiedlichen Schaltknäufen, die mit verschiedenen Formen, Designs und Materialien zu überzeugen wissen. Dieser Blogartikel beleuchtet den Ablauf des Wechsels des Schaltknaufs bei einem PKW. Dabei werden wir die Arbeiten näher betrachten und dir ein paar Tipps geben, die du beachten solltest. Am einfachsten gelingt das übrigens mit geeigneten Universal-Schaltknäufen.

Mehr erfahren

Der Drehmomentwandler: Funktion, Aufbau, Defekte und deren Symptome

Bei einem Automatikgetriebe übernimmt der Drehmomentwandler die Funktion der Kupplung eines Schaltgetriebes. So stellt dieser die sichere Verbindung zwischen dem Antriebsaggregat, also deinem Fahrzeugmotor, und dem Getriebe her. Dabei dient er auch der Umwandlung des Drehmoments, welches von deinem Motor erzeugt wurde.

Mehr erfahren

Wandlergetriebe vs. Doppelkupplungsgetriebe – was sind die Unterschiede?

Sowohl Wandler- als auch Doppelkupplungsgetriebe gelten als Automatgetriebe. Wandlergetriebe nutzen typischerweise einen Drehmomentwandler in Kombination mit einem nachgeschalteten Getriebe, um verschiedene Übersetzungsverhältnisse zu realisieren. Doppelkupplungsgetriebe nutzen hingegen eine Kombination aus zwei Teilgetrieben und zwei Kupplungen, um die erforderlichen Übersetzungsverhältnisse zu erreichen.

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen GL4- oder GL5-Getriebeöl?

In Pkws findet eine Vielzahl von Getriebearten Verwendung, verbaut werden u.a. Handschalt-, Doppelkupplungs- oder Automatgetriebe. Alle Pkw-Getriebe benötigen aufgrund ihrer konstruktiven Eigenschaften einen passenden Schmierstoff. Das Getriebeöl ist wesentlich für die einwandfreie Funktion dieser Fahrzeugkomponente.

Mehr erfahren

Kardanwelle: Funktion, Aufbau und Symptome eines Defekts

Eine Kardanwelle findet man bei vielen modernen Fahrzeugmodellen. Dabei handelt es sich grob gesagt um eine Gelenkwelle, deren Aufgabe es ist, das Motordrehmoment zu übertragen. Zum Einsatz kommt sie immer dann, wenn der Motor im Frontbereich des Fahrzeugs untergebracht ist, aber sich die Antriebsachse hinten befindet. Darüber hinaus wird sie auch für Fahrzeuge mit Allradantrieb benötigt oder, wenn Ihr PKW einen Heckmotor besitzt, aber die vordere Achse angetrieben wird.

Mehr erfahren

Antriebswelle defekt: Symptome, Ursachen und Reparatur

Antriebswellen sind wesentliche Komponenten des Antriebsstrangs von Pkws, sie befinden sich zwischen dem Getriebe bzw. Differential und den angetriebenen Fahrzeugrädern. Obwohl sie sehr langlebig sind, kann es durch falsches Fahrverhalten oder mangelnde Wartung zu Beschädigungen an ihnen kommen. Machen sich typische Symptome während der Fahrt bemerkbar, muss ein Teil oder die gesamte Antriebswelle ausgetauscht werden.

Mehr erfahren

Kupplungsgeberzylinder und Nehmerzylinder: Defekte und Symptome

Das Kupplungssystem ist eine wesentliche Komponente in Fahrzeugen und ermöglicht die Steuerung der Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe. In modernen Pkws mit manuellen Getrieben erfolgt die Kupplungsbetätigung klassischerweise mittels Kupplungspedal und Beinkraft. Wird das Pedal getreten, erfolgt die Betätigung des Kupplungs-Ausrücksystems, Mitnehmerscheibe und Druckplatte werden getrennt, die Trockenkupplung geht in einen ausgekuppelten Betriebszustand über und die Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe wird unterbrochen. Wird der Fuß vom Pedal genommen, wird die Kupplung automatisch kraftschlüssig.

Mehr erfahren

Defekte Kupplung am Auto: Symptome und Kosten des Wechsels

Die Kupplung dient der Kraftunterbrechung und -übertragung zwischen Motor und Getriebe, auch gleicht sie die Motor- und Getriebedrehzahl an. Diese Funktionen sind für den Fahrzeugbetrieb unerlässlich, nur so ist effizientes Anfahren und Schalten möglich.

Mehr erfahren

Getriebeöl fürs Auto: Intervall und Kosten für den Wechsel

Das Pkw-Getriebe ist für das Umwandeln von Drehmomenten und -zahlen entscheidend. Durch seine Nutzung lässt sich die Leistung des Motors effektiv für die Fortbewegung des Fahrzeugs einsetzen. Die Palette an verbauten Getriebearten ist breit gefächert, verwendet werden u.a. Handschalt-, Automat- oder Doppelkupplungsgetriebe.

Mehr erfahren

Was ist das Tiptronic-Getriebe? Seine Bedeutung, Besonderheiten und technischen Merkmale

Tiptronic ist der Markenname für eine Funktion, die es dem Fahrer erlaubt, ein automatisches Getriebe manuell zu bedienen. Das System wurde 1990 von der Firma Porsche entwickelt und ursprünglich ausschließlich in Fahrzeugen dieser Marke verbaut. Heute sind verschiedene Versionen von Tiptronic in Modellen von Herstellern wie Audi, Volkswagen, Seat und Peugeot zu finden.

Mehr erfahren

Manumatic

Unter dem Begriff Manumatic versteht man automatische, halbautomatische und stufenlose Getriebe mit manueller Schaltfunktion.

Mehr erfahren

Die 5 häufigsten Gründe für eine Rutschkupplung: Wie entsteht Kupplungsschlupf?

Scheint Ihr Auto langsamer als sonst zu beschleunigen und die Hügel mit großen Schwierigkeiten zu überwinden? Die Fehler nicht sofort in dem Kraftstoffsystem oder der Zündanlage zu finden: wenn diese Symptome mit dem Freilauf des Kupplungspedals und einem unangenehmen Brandgeruch verbunden sind, wird das Problem wahrscheinlich an der Kupplung liegen. Lassen Sie uns erklären, warum dies geschieht und wie Sie es vermeiden können.

Mehr erfahren