Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer

Runderneuerte Reifen

Reifensuche nach Größe
Reifengröße auswählen
205 / 55 R15
Reifenart
Alle
Suchen
Runderneuerte Autoreifen

Runderneuerte Reifen: Vor- und Nachteile

Hochwertige Reifen können mehrere Jahre halten. Sie sind jedoch ziemlich teuer. Autobesitzer haben heutzutage die Möglichkeit, runderneuerte Reifen zu kaufen. Hier erklären wir, was diese sind.

Reifenrunderneuerungs-Technologie

Viele führende Hersteller beherrschen heute die Technologien für die Reifenrunderneuerung. Unter ihnen finden wir Michelin und Bridgestone, einige der führenden Hersteller von Reifen.

Die Technologie besteht aus der Verwendung einer alten Karkasse eines Reifens, an die ein neues Profil befestigt wird.

Normalerweise erfolgt die Restaurierung in wenigen Schritten:

  • Das beschädigte Profil wird aus der alten Karkasse herausgeschnitten.
  • Die gereinigte Oberfläche wird geschliffen, um sie zu glätten.
  • Beschädigte Stellen werden mit Hilfe eines Gummiextruders gefüllt.
  • Es wird ein neues Profil erstellt, das dann auf die Karkasse vulkanisiert wird.

Dieser Vorgang kann jedoch je nach verwendeter Runderneuerungsmethode variieren.

Nicht alle Reifen können erneuert werden. Für einige von ihnen ist die Restaurierung unzweckmäßig. Der Zustand der Karkasse wird vom Hersteller erfasst. In der Lauffläche dürfen nicht mehr als fünf Löcher mit einem Durchmesser von bis zu 5 mm mit einem Abstand von mindestens 1 cm vorhanden sein.


Wie man runderneuerte von neuen Reifen unterscheidet

Zuverlässige Hersteller bringen auf ihren runderneuerten Reifen immer die entsprechende Kennzeichnung „runderneuert“ oder „retreaded“ an. Alle Reifen werden verschiedenen Testphasen unterzogen, verfügen über die entsprechende Dokumentierung und sind mit einer Garantie ausgestattet.

Wenn allerdings ein zwielichtiger Hersteller oder Verkäufer versucht, die Tatsache zu verschleiern, dass die Reifen runderneuert wurden, um sie zu einem höheren Preis zu verkaufen, befindet sich möglicherweise keine Beschriftung auf der Seitenwand. Sie können anhand der folgenden Anzeichen feststellen, ob die Reifen bearbeitet wurden:

  • Eine Rußschicht, kleine Gummipartikel und eine Überlappung von Verbundstoffen können auf der Innenseite des Reifens festgestellt.
  • Schriftzeichen der Markierungen weisen Risse auf.

Vor- und Nachteile runderneuerter Reifen

Der Hauptvorteil von runderneuerten Reifen ist ihr Preis. Sie sind normalerweise 30–50 % billiger als neue. Dies ermöglicht erhebliche Einsparungen, insbesondere bei Besitzern von Nutzfahrzeugen, Taxifahrern oder denen, die lange Strecken zurücklegen müssen. Der ökologische Gesichtspunkt ist nicht weniger wichtig: Die Wiederverwendung der Reifen hilft Erdöl zu sparen, welches für die Herstellung neuer Komponenten erforderlich ist. Es werden dadurch auch Kohlendioxidemissionen reduziert.

Diese Reifentypen haben jedoch auch Nachteile. Sie wiegen im Vergleich zu neuen Reifen mehr, was die dynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs beeinträchtigen und einen höheren Kraftstoffverbrauch verursachen kann. Wenn der ursprüngliche Reifen erheblich beschädigt wurde, ist die Lebensdauer des runderneuerten Reifens kurz.

Topseller

Hochwertige Reifenmarken zur Auswahl
loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?