Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
5266 Artikel

Steckschlüssel sind spezielles Zubehör zum Anziehen und Lösen von Befestigungselementen mit facettierten Aufsätzen. Sie sind rohrenförmig, wobei die innere Ausnehmung eine Form hat, die einem der Aufsätze des Befestigungselements ähnelt. Sie sorgen für sicheren Halt um den gesamten Befestigungskopf und eignen sich daher hervorragend zum Lösen von Befestigungselementen an schwer zugänglichen Stellen.

Die verschiedenen Arten von Steckschlüsseln

Je nach Aufsatz wird unterschieden zwischen:

  • Sechskant (Hex). Diese Modelle werden am meisten verwendet.
  • 12-Punkt (Bi-Hexagonal). Diese Modelle eignen sich für die Arbeit mit Zwölf- und Sechs-Punktbefestigungen. Sie sorgen für einen präziseren und sicheren Halt der Befestigungen.
  • SuperLock. In ihrer Aussparung haben diese Modelle gebogene vorstehende Teile, wodurch die auf die Ecken des Befestigungskopfes ausgeübte Kraft verringert wird. Diese Teile sind zum Lösen abgerundeter Muttern, Bolzen usw. bestimmt
  • Außen-TORX. Ihre innere Aussparung hat die Form eines Sechs-Punkte-Sterns. Sie sind für Befestigungselemente mit externem TORX-Antrieb gedacht.
  • Keil. Diese Modelle sind universell und für Verbindungselemente unterschiedlicher Bauarten geeignet.

Nach Design und Anwendungsbereich:

  • Standard-Steckschlüssel. Diese Modelle sind am geläufigsten.
  • Tiefe Steckschlüssel. Sie eignen sich für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen.
  • Steckschlüssel mit Schwenkantrieb. Sie ermöglichen das Lösen von Befestigungselemente an schwer zugänglichen Stellen. Sie sind nicht so haltbar wie einteilige Komponenten.
  • Steckschlüssel für Zündkerzen. Diese Modelle verfügen über dünne Wände und einen speziellen Gummieinsatz oder einen Magneten, um hier einen sicheren Sitz einer Zündkerze im Aufsatz zu gewährleisten.
  • Steckschlüssel mit Ausschnitt. Diese Modelle wurden für Elemente mit ungleichmäßiger Form sowie verschiedene Sensoren und Motorkomponenten konzipiert.
  • Durchlauf-Steckschlüssel. Diese Modelle eignen sich für die Montage und Demontage von auf lange Gewindestifte geschraubte Muttern.
  • Schlag-Steckschlüssel. Sie zeichnen sich durch hohe Haltbarkeit aus und sind für Schlagwerkzeuge geeignet.

Tipps zur Verwendung von Steckschlüsseln

Sie sollten Steckschlüssel nur für den vorgesehenen Zweck verwenden. Zum Beispiel kann das Schwenk-Zubehör nicht mit Druckluftwerkzeugen verwendet werden. Und Standardartikel sind nicht für Schlaggeräte geeignet.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Aufsatzes nicht beschädigt ist. Danach sollten Sie prüfen, ob das Zubehörteil sicher befestigt ist. Größe und Form des Teils müssen zu den Parametern der Befestigungselemente passen. Andernfalls besteht die Gefahr der Beschädigung der Kanten.

Um Ihre Werkzeuge vor Korrosion zu schützen, wird empfohlen, sie in einem speziellen Koffer in einem trockenen, gut belüfteten Raum aufzubewahren.

AUTODOC: bequemes Online-Einkaufen

Für die Wartung verschiedener Fahrzeugeinheiten und -baugruppen sind eine Vielzahl von Werkzeugen erforderlich. Es ist nicht immer die beste Idee, ein Set an Schraubenschlüssel zu erwerben. Hier wäre es kostengünstiger, die Werkzeuge, die Sie bereits verwenden, mithilfe von austauschbaren Köpfen in vielseitige Werkzeuge umzuwandeln. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Steckschlüssel zu kaufen (ein Steckschlüsselsatz wäre sogar noch besser), um vielfältige Befestigungselemente, Sensoren und andere Gewindeteile schnell und einfach anziehen und lösen zu können. Wenden Sie sich einfach an unsere Spezialisten, um schnell eine Bestellung aufzugeben. Sie können sich per E-Mail, Telefon oder Online-Chat mit ihnen in Verbindung setzen.

loader Bitte warten...