Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
15 Artikel

Die Karosseriekleber sind spezielle chemische Zusammensetzungen, die sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und die Einwirkung von Feuchtigkeit auszeichnen. Sie dienen dazu, Radhausverbreiterung und verschiedene Zierelemente zu befestigen und verschiedene Polsterelemente an bestimmten Teilen der Karosserie anzubringen. Sie werden oft bei Reparaturarbeiten verwendet. Sie dichten die Verbindungen ab und schützen sie vor Korrosion.

Welche Arten der Karosseriekleber gibt es?

Je nach Produkttyp gibt es:

  • Einzelne Komponente. Dies sind fertige Kompositionen. Je nach Art und Funktionsprinzip können sie bei Kontakt mit der Oberfläche und Abwesenheit von Oxygen, nach dem Verdampfen des Lösungsmittels oder bei Einwirkung von Feuchtigkeit in der Luft trocknen.
  • Doppelte Komponente. Der Wirkstoff und der Aktivator, der den Polymerisationsprozess startet, werden in getrennten Verpackungen geliefert. Diese Zusammensetzungen sollten unmittelbar vor dem Auftragen gemischt oder getrennt aufgetragen werden.

Der Hauptwirkstoff kann folgendes sein:

  • Epoxidharze. Diese Produkte enthalten üblicherweise zwei Komponenten. Sie zeichnen sich durch eine hervorragende Haftung aus, haben aber eine geringe Elastizität. Sie eignen sich perfekt zum Füllen von Löchern oder zum Befestigen von stark belasteten Bauteilen. Die Aushärtungszeit der Klebstoffe mit Epoxidharz variiert von einigen Minuten bis zu Stunden und kann von der Umgebungstemperatur abhängen.
  • Acryl. Die Produkte, die Acryl enthalten, gehören normalerweise zu Mischungen mit zwei Komponenten. Sie dienen zum Befestigen von Kunststoff-, Holz- und Gummielementen. Ein paar Minuten werden benötigt, damit sie wirken, und bis zu 24 Stunden insgesamt. Diese Gruppe enthält auch anaerobe Dichtstoffe, die in 15-30 Minuten bei einer Temperatur von 15-35 ° C aushärten. Diese sorgen für eine zuverlässige Befestigung von massiven Strukturen und beseitigen Risse von bis zu 0,05-0,6 mm Breite.
  • Polyurethan. Die darauf basierende Zusammensetzung hat üblicherweise eine Komponente. Sie sorgen für eine dauerhafte, wasserfeste und elastische Befestigung. Sie dienen zum Abdichten von Schweißnähten. Sie werden bei der Montage von Türen, Kotflügeln, Motorhauben-Verstärkungen, Spoilern wie auch Zierrahmen verwendet. Sie zeichnen sich durch eine Langzeit Polymerisation aus: nämlich bis zu 2 Tage.

Besonderheiten zur Verwendung der Karosseriekleber

  1. Lesen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung oder der Produktkarte durch. Es gibt Kleber für die Verkleidung, die heiß oder kalt trocknen. Erstere erfordern eine Erwärmung zur Aktivierung; der zweite härtet hingegen bei Raumtemperatur aus.
  2. Behandeln Sie zudem die Oberfläche vor dem Kleben sorgfältig. Entfernen Sie zudem Schmutz, wie Feuchtigkeit und auch Öl mit einer speziellen Zusammensetzung für jene Karosserie.
  3. Tragen Sie eine spezielle Creme auf die Hände auf. Diese schützt die Haut vor aggressiven Einflüssen chemischer Komponenten. Es gibt auch spezielle Produkte, um die Hände nach der Arbeit zu reinigen.

AUTODOC: der bequeme Online-Einkauf

In unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Kfz-Chemikalien für verschiedene Zwecke. Viele Kunden schätzen zudem bereits unseren hochwertigen Service. Sie können also einer von diesen zufriedenen Kunden werden.

Indem Sie Einkäufe in unserem Geschäft tätigen, sparen Sie nämlich viel Zeit und Geld. Das praktische Suchsystem hilft Ihnen zudem, das benötigte Produkt ohne Probleme zu finden. Die hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit der Aufträge und der automatische Lagerplatz fordern außerdem eine schnelle Lieferung. Regelmäßige Aktionen und erhebliche Rabatte gewährleisten obendrein, dass Sie Karosseriekleber zum niedrigsten Preis erwerben können.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?