Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
78 Artikel

Mit Motoröl-Additiven können Sie die Schmierarbeiten verändern und verbessern. Sie werden direkt dem Motorschmiersystem hinzugefügt. Sie reduzieren den Ölverbrauch, um einen leisen Betrieb des Motors sicherzustellen, vorzeitigen Verschleiß zu verhindern, die Menge an Rauch zu reduzieren und die Kompression in den Zylindern aufrechtzuerhalten.

Die verschiedenen Arten der Motoröl-Additive

Entsprechend der Hauptfunktion:

  • Reinigungsadditive entfernen effektiv und verhindern die Ablagerung von Kohlenstoff, sowie oxidierte Mischungen von Harz auf Metallteilen des Motors.
  • Dispergiermittel. Sie halten feste Partikel schwebend. Sie verhindern, dass sie sich auf unbeheizten Bauteilen der Antriebseinheit absetzen.
  • Korrosionsinhibitoren bilden eine Schutzschicht auf der Oberfläche der Bauteile und verlangsamen den Korrosionsprozess.
  • Stockpunkterniedriger. Sie verhindern die Paraffinbildung und sorgen dafür, dass das Schmiermittel auch bei sehr niedrigen Temperaturen flüssig bleibt.
  • Additive gegen Verschleiß reduzieren das Risiko von Reibung zwischen den Kontaktflächen der Motoren und schützen sie vor Verschleiß.
  • Anti Rauch Additive sind für Fahrzeuge mit viel Kilometerleistung sehr gut geeignet. Sie erhöhen die Viskosität des Schmiermittels und verbessern die Kompression. Einige Substanzen verursachen ein Aufquellen der Dichtungen und verhindern ein Auslaufen.
  • Antioxidative Additive verhindern die Oxidation von Öl bei hohen Temperaturen.
  • Antischaummittel schützen die Komponenten vor Ölmangel und verbessern die Zirkulation der Arbeits Flüssigkeiten im Schmiersystem.

Die Eigenschaften zur Verwendung der Motoröl-Additive

  1. Einige Substanzen können nur mit neuem Öl gemischt werden und andere können dem Öl 2000 km vor der normalen Schmierung hinzugefügt werden.
  2. Die Additive müssen in den Mengen hinzugefügt werden, die vom Hersteller in den Anweisungen angegeben sind. Andernfalls könnte der Effekt der Verwendung dieser Substanzen nur negativ sein.
  3. Vergewissern Sie sich vor der Verwendung des Produkts, dass es mit dem in Ihrem Fahrzeug verwendeten Schmiermittel kompatibel ist.
  4. Einige Substanzen müssen auf 25-30 ° C vorgewärmt werden.
  5. Während der Motor auf Betriebstemperatur erwärmt ist, werden üblicherweise Additive über die Ölfilterkappe gegossen. Passen Sie auf, dass Sie sich nicht verbrennen.
  6. Dann starten Sie den Motor und lassen Sie ihn eine Weile im Leerlauf laufen. Einige Hersteller empfehlen, das Fahrzeug für eine halbe Stunde im ruhigen Betriebsmodus zu fahren.

AUTODOC: bequemer Online-Einkauf

Berücksichtigen Sie beim Kauf dieser Chemikalien für Ihr Fahrzeug immer eine Reihe von Faktoren, einschließlich Kilometerstand oder Betriebsbedingungen. Unsere Experten helfen Ihnen sehr gerne bei der Auswahl. Wenden Sie sich an sie, um schnell Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Wir haben zudem häufige Rabatte für Sie, um hochwertige Motoröladditive zum besten Preis zu kaufen.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?