Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

TDI

Abonnieren
UNSEREN NEWSLETTER

Um unsere neuesten Nachrichten und Ratschläge zu bekommen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an:

TDI (Turbocharged Direct Injection) ist die Bezeichnung für die Dieselantriebe der Volkswagen-Gruppe, die mit einem Turbolader und ein Kraftstoffeinspritzsystem direkt zu den Zylindern ausgerüstet sind. Diese Antriebe sind sehr bekannt für den guten Kraftstoffverbrauch und die hervorragende Effizienz. Die TDI-Motoren werden an Fahrzeugmarken wie VW, Audi, Skoda, Seat und Porsche verwendet.

Der TDI-Motor wurde zum ersten Mal im Jahre 1989 vorgestellt. Dieser wurde am Audi 100 C3 installiert. Die erste Generation der TDI-Motoren wurde mit einer Bosch-Einspritzpumpe mit einer elektronischen Steuerung ausgestattet. Der erste Motor hatte fünf Zylinder in einer Reihe und ein Volumen von 2,5 Litern. Seine Leistung liegt bei 120 PS und das maximale Drehmoment liegt bei 265 Nm.

Die zweite Generation der TDI-Motoren wurde im Jahre 1998 präsentiert. Die Besonderheit dieser Antriebe ist eine Einspritzeinheit, die mit Injektoren und einer Kraftstoffeinspritzpumpe gegen die herkömmliche Konstruktion ausgetauscht wurde. Im Einspritzsystem wird der Druck eingestellt, individuell für jeden Zylinder, im Gegensatz zum Direkteinspritzsystems mit einer einzigen Injektorschiene. Der erste neue Generation der TDI-Motoren wurde am Volkswagen Passat B5 installiert. Dieser hatte ein Volumen von 1,9 Litern und eine Leistung von 115 PS.

Die Produktion der dritten Generation dieser TDI Antriebe startete im Jahre 2004. Beginnend mit dieser Generation verwendeten die Ingenieure das System zur direkten Einspritzung Common-Rail. Die Antrieb werden durch ihre die hohe Leistungsfähigkeit, die Kraft sowie durch die ökologischen und ökonomischen Aspekte charakterisiert. Die TDI-Motoren wurden sehr populär und in somit verschiedenen Fahrzeugmodellen eingesetzt.