Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

Der Leerlaufregler sorgt für eine konstante Leerlaufdrehzahl. Diese ist wichtig, damit der Motor nicht ausgeht, wenn er gerade nicht belastet wird. Im folgenden Artikel besprechen wir den Aufbau und die Funktion und welche Symptome ein defekter Leerlaufregler verursacht. Für den Austausch empfehlen wir Ihnen unter anderem einen Leerlaufregler für Ihren Golf II.

Mehr erfahren

So genannte Zündverteiler gibt es bei vielen Benzinmotoren. Aufgabe derselben ist es, die Hochspannungsversorgung der Zündkerzen zum richtigen Zeitpunkt sicherzustellen.In dem vorliegenden Artikel geht es um den Aufbau eines Zündverteilers, um Probleme und darum, wie Sie einen Zündverteiler prüfen können.

Mehr erfahren

Ein Vergaser bestimmt die bedarfsgerechte Mischung von Ansaugluft und Kraftstoff. Auch wenn die überwiegende Masse an neueren und vor allem neuen Fahrzeugen über keinen Vergaser mehr verfügt, wollen wir Ihnen hier dennoch dessen Aufbau und Funktionsweise erklären. Dies ist insbesondere dann interessant, wenn Sie einen Oldtimer, einen so genannten Youngtimer oder ein günstigeres, etwas älteres Fahrzeug fahren. In diesem Falle ist, sollte ein Benzinmotor als Antrieb dienen, in der Regel auch noch ein Vergaser am Werk. Neben dem PKW gibt es zudem noch viele kleinere Motoren, die mit der Vergasertechnologie arbeiten, einfach, weil eine Direkteinspritzung zu teuer, zu groß, zu schwer oder zu aufwendig wäre. Ein Beispiel dafür sind dafür Motoren, die bei Benzinrasenmähern zum Einsatz kommen.

Mehr erfahren

Insbesondere bei Winterrädern setzen die meisten Autofahrer auf Stahlfelgen. Damit die Räder dennoch gut aussehen, gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Radkappen. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese anbringen und auch wieder entfernen können.

Mehr erfahren

Hydraulikstößel sind als Komponenten des Ventiltriebs allgegenwärtig in Otto- und Dieselmotoren. Sie spielen eine wesentliche Rolle für einen effizienten Ladungswechsel. Ist ihre Funktion beeinträchtigt, äußert sich das typischerweise mit einem Klappern.

Mehr erfahren

Nicht nur im Winter kommt es vor, dass der Stand des Kühlmittels die Mindestmarke unterschreitet. Dann immer nur destilliertes Wasser nachzufüllen, kann im Winter schnell zum Problem werden. Wir erklären Ihnen, welches das richtige Kühlmittel für Ihr Fahrzeug ist.

Mehr erfahren

Der Begriff Felge bezeichnet fachlich gesehen den ringförmigen Teil des Rades, an dem die Reifenwulste halt finden und somit auch der Reifen. Die Felge hat verschiedene Bereiche, typischerweise wird zwischen Felgenbett, Schulter, Hump, Horn und Ventilloch unterschieden. Die Felgenbezeichnungen sind genormt. Maulweite, Horntyp und Durchmesser sind wichtige Angaben. Die Felge ist fest mit der Radscheibe verbunden.

Mehr erfahren

Eine Kardanwelle findet man bei vielen modernen Fahrzeugmodellen. Dabei handelt es sich grob gesagt um eine Gelenkwelle, deren Aufgabe es ist, das Motordrehmoment zu übertragen. Zum Einsatz kommt sie immer dann, wenn der Motor im Frontbereich des Fahrzeugs untergebracht ist, aber sich die Antriebsachse hinten befindet. Darüber hinaus wird sie auch für Fahrzeuge mit Allradantrieb benötigt oder, wenn Ihr PKW einen Heckmotor besitzt, aber die vordere Achse angetrieben wird. Grundsätzlich ist die Kardanwelle nach dem Getriebe angeordnet. Da viele Fahrzeugmodelle der Bayrischen Motorenwerke über einen Hinterradantrieb verfügen, können Sie die passenden Ersatzteile für Kardanwellen für BMW bei uns ordern. Bei Fahrzeugen mit Frontantrieb und Frontmotor gibt es dieses Bauteil in dieser Form nicht. Im folgenden Artikel diskutieren wir zunächst den Aufbau, um Ihnen im Anschluss die möglichen Symptome eines Defekts erläutern zu können.

Mehr erfahren

Die hydraulische Unterstützung der Lenkung ist heutzutage in der Automobilherstellung standard und erfolgt typischerweise in Form einer Zahnstangen-Servolenkung. Diese besitzt zusätzlich zu den mechanischen Bauteilen der Zahnstangenlenkung (Lenkgetriebegehäuse, Lenkritzel, Zahnstange, Spurstange, Faltenbalg usw.) einen hydraulischen Teil mit zusätzlichen Komponenten, die der hydraulischen Krafterzeugung, -übertragung und -steuerung dienen. Die Hydraulik beinhaltet die Servopumpe, den Lenkzylinder und -kolben, das Lenkventil sowie das Hydrauliköl für Auto und die Leitungen.

Mehr erfahren

Antriebswellen sind wesentliche Komponenten des Antriebsstrangs von Pkws, sie befinden sich zwischen dem Getriebe bzw. Differential und den angetriebenen Fahrzeugrädern. Obwohl sie sehr langlebig sind, kann es durch falsches Fahrverhalten oder mangelnde Wartung zu Beschädigungen an ihnen kommen. Machen sich typische Symptome während der Fahrt bemerkbar, muss ein Teil oder die gesamte Antriebswelle ausgetauscht werden.

Mehr erfahren

Bei Einspritzdüsen oder -ventilen handelt es sich um hochpräzise Fahrzeugbauteile, die direkt am Gemischbildungsverfahren von Verbrennern beteiligt sind. Typischerweise spricht man von Diesel und Benzin Injektoren für Auto. In Dieselmotoren verbaute Einspritzdüsen werden teilweise auch als Injektoren bezeichnet.

Mehr erfahren

Womöglich hast du schon einmal den Begriff ECU gehört, aber dir ist nicht bewusst, was es damit eigentlich auf sich hat. So geht es vielen Autofreunden, was angesichts der zahlreichen Bauteile in Fahrzeugen nicht verwunderlich ist. Der Begriff ECU steht für „electronic control unit“. Es handelt sich um ein Steuergerät für das Auto, welches die Regelung, Steuerung und Überwachung des Motors übernimmt. Das ECU-Steuergerät hat somit eine große Bedeutung, da es essenziell für die Motorsteuerung ist. Moderne ECUs arbeiten mit digitalen Mikrocontrollern, Mikroprozessoren oder sogar mehreren CPUs. Es handelt sich stets um eingebettete Systeme.

Mehr erfahren

Du bist ein begeisterter Hobbymechaniker und kümmerst dich gerne eigenständig um Arbeiten am Fahrwerk, Reifenwechsel oder vergleichbare Aufgaben? Dann brauchst du die richtige Ausrüstung, denn ohne wirst du nicht nur Schwierigkeiten bei der Bewältigung haben, sondern du setzt dich auch einem ernstzunehmenden Risiko aus. Leider sind Unfälle bei Autobasteleien keine Seltenheit, aber wenn du auf hochwertige Ausrüstung setzt, kannst du das Risiko auf ein Minimum reduzieren. Neben einem Wagenheber gilt es diesbezüglich auch den Unterstellbock zu nennen. Solltest du ein Auto aufbocken wollen, dürfen Unterstellböcke nicht fehlen. Warum das so ist, wie sie verwendet werden und was es beim Kauf zu berücksichtigen gilt, ist Gegenstand dieses Artikels.

Mehr erfahren

Das Kupplungssystem ist eine wesentliche Komponente in Fahrzeugen und ermöglicht die Steuerung der Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe. In modernen Pkws mit manuellen Getrieben erfolgt die Kupplungsbetätigung klassischerweise mittels Kupplungspedal und Beinkraft. Wird das Pedal getreten, erfolgt die Betätigung des Kupplungs-Ausrücksystems, Mitnehmerscheibe und Druckplatte werden getrennt, die Trockenkupplung geht in einen ausgekuppelten Betriebszustand über und die Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe wird unterbrochen. Wird der Fuß vom Pedal genommen, wird die Kupplung automatisch kraftschlüssig.

Mehr erfahren

Ein klarer Durchblick ist für die Fahrsicherheit unerlässlich. Deshalb gilt es, die Autoscheiben lupenrein zu halten. Darauf sollte jeder sicherheitsbewusste Fahrzeughalter achten.

 
Mehr erfahren

Die Umgebungsluft ist mit einer Vielzahl an natürlichen und menschengemachten Verschmutzungen durchsetzt. Pollen, Stäube, Ruß, Stickoxide, Benzol, Ozon: die Liste der Schadstoffe ist lang. Insbesondere im Stadtverkehr, bei Tunneldurchfahrten, in Industrienähe und anderen ähnlichen Situation ist die Wahrscheinlichkeit hoch, verschmutzter Luft ausgesetzt zu sein. Denn während der Fahrt können stündlich mehrere tausend Liter Außenluft in das Fahrzeug strömen. Das birgt erhebliche gesundheitliche Risiken.

Mehr erfahren

Bei der Autobatterie handelt es sich um einen Akkumulator, der elektrische Energie für verschiedene Funktionen eines Kraftfahrzeugs bereitstellt, auch bei ausgeschaltetem Motor. Die Batterie ist relevant für die Spannungsversorgung von Komponenten, die für den Startvorgang wesentlich sind (Steuergeräte, Vorglühanlage, Zündspule, Einspritzanlage und Anlasser). Auch die Spannungsversorgung des Bordnetzes, von dem aus wiederum verschiedene Verbraucher gespeist werden (Beleuchtung, Radio, Uhr etc.), erfolgt über die Autobatterie. Zudem glättet sie die Lichtmaschinenspannung und mindert Spannungsspitzen im regulären Fahrbetrieb.

Mehr erfahren

Bei der Frage, ob es bei einem neuen Fahrzeug ein Diesel- oder Benzinmotor sein soll, scheiden sich noch immer die Geister. Dabei kommen diese beiden Motoren immer dann in Frage, wenn es um das schnelle Nachtanken geht und Sie beispielsweise als Mieter keine Möglichkeit haben, zu Hause eine Kfz Ladestation zu nutzen. Gleiches gilt übrigens, wenn Sie einen Wohnanhänger ziehen wollen, denn für diesen Anwendungsfall ist ein Elektrofahrzeug leider noch den konventionellen Antriebstechnologien unterlegen. Als Alternative könnten Sie jedoch ein Hybridfahrzeug in Betracht ziehen, weil diese Technologie es erlaubt, den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch erheblich zu reduzieren. Doch im folgenden Artikel soll es um den Vergleich von Benziner und Diesel gehen.

Mehr erfahren

Der Nockenwellensensor ist ein wichtiges Bauteil, damit das Motorsteuergerät optimal arbeiten kann. Das führt dazu, dass ein Defekt eines Nockenwellensensors zu erheblichen Probleme bis zu einem Motorschaden führen kann, sodass dieses Bauteil nach Möglichkeit sofort behoben werden sollte. Damit Sie verstehen können, welche Warnzeichen es gibt, erläutern wir Ihnen zunächst einmal die Aufgabe des Nockenwellensensors genauer. Im Anschluss diskutieren wir dann, welche Kosten ein Nockenwellensensor bei einem Austausch verursacht und ob ein Werkstattbesuch für diese Arbeiten unabdingbar ist.

Mehr erfahren

Damit Ihr Motor zuverlässig arbeiten, müssen Verunreinigungen aus dem Kraftstoff sicher entfernt werden. Dafür ist beim Dieselmotor der so genannte Dieselfilter verantwortlich. Wie Sie eine Verstopfung erkennen und wie dieser gewechselt wird, erklären wir Ihnen hier.

Mehr erfahren

Viele Fahrer, die sich bereits für ein Dieselfahrzeug entschieden haben, sind sich der Vor- und Nachteile in Klaren. Jedoch können diejenigen, die gerade erst mit dieser Art von Antrieben arbeiten, viele Fragen haben. Wir werden versuchen, mit diesen in unserem Artikel umzugehen.

Mehr erfahren

Wir haben auf der Grundlage von Testfahrten mehrerer großer Automobil-Zeitschriften eine Bewertung der besten Sommerreifen für 2017 erstellt. Unsere Bewertung umfasst sowohl klassische Modelle, die in den letzten Jahren gefragt waren, als auch die neuesten Angebote auf dem Markt. Die bei der Erstellung der Bewertung berücksichtigten Kriterien waren Fahrleistung, Bremsleistung, Straßenhaftung, Verschleißfestigkeit, Fahrkomfort und Preis.

Mehr erfahren