Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
5 Artikel

Schweißsprays werden beim Schweißen verwendet, um die Integrität von Metallelementen zu erhalten. Durch ihre Verwendung verhindern Sie die Bildung von Ruß und Metallspritzer an der Oberfläche der geschweißten Teile sowie an der Düse des Schweißgeräts. Das Spray erleichtert das Polieren von Schweißnähten und hilft so, den Materialverbrauch beim Schweißen zu reduzieren. Nach dem Trocknen bilden diese Produkte eine Schutzschicht, die die Ausbreitung von Korrosion verhindert.

Die verschiedenen Arten der Schweißsprays

Schweißsprays können verschiedene Komponenten enthalten, die als aktiver Bestandteil verwendet werden. Die beliebtesten Produkte sind:

  • Silikon. Sie sind preiswert, müssen aber relativ oft angewendet und schnell verbraucht werden. Sobald sie die Schweißstelle erreichen, können sie sich negativ auf die Effizienz der Verbindung auswirken. Nach der Fertigstellung muss die Oberfläche gründlich entfettet werden. Daher sind diese Sprays nicht geeignet für Teile, die Sie anschließend verzinken, chromieren oder lackieren. Diese Sprayskönnen Aluminium- oder Molybdän-Additive enthalten. Der erste Typ wird für Aluminiumteile verwendet - sie glätten die Schweißnähte und machen sie glänzend. Der zweite Typ behält seine Verarbeitungseigenschaften bei Temperaturen von bis zu 700 ° C bei.
  • Keramik. Sie sind effizienter und halten höheren Temperaturen bis 1500 ° C stand. Sie spritzen nicht, also werden sie gerne benutzt. Sie sind kostengünstig: Eine Anwendung reicht normalerweise für bis zu 8 Stunden Arbeit.
  • Mit einer Basis in Pflanzenöl. Sie sind umweltfreundlich und sicher. Sie enthalten keine toxischen Bestandteile. Sie enthalten Substanzen, die die Oberfläche entfetten. Wenn sie die Arbeitsfläche erreichen, haben sie daher keinen Einfluss auf die Effizienz der Verbindung.

Die besten Tipps zur Verwendung der Schweißsprays

  1. Das Produkt muss an den Stellen angebracht werden, wo die Schweißnähte sein werden. Sie sollten es zudem in dünner Schicht auftragen.
  2. Einige Substanzen dürfen nur auf kalten Bauteilen und andere nur auf Vorgeheizten verwendet werden. Sie können die Reihenfolge der Schritte auf der Verpackung mit dem Produkt finden.
  3. Sprays auf Silikonbasis bilden keine dauerhafte Schicht. Es ist notwendig, sie von Zeit zu Zeit neu zu besprühen.
  4. Nach der Verwendung silikonhaltiger Produkte sollten Sie die Düse gründlich reinigen, um ein Festkleben zu verhindern.
  5. Flecken des Schweißens, die bei der Arbeit erscheinen, müssen mit einer Metallbürste entfernt werden.
  6. Einige Stoffe müssen gewaschen und entfettet werden, andere trocknen Sie einfach mit einem trockenen Tuch ab.
  7. Schweißsprays können brennbare Bestandteile enthalten. Daher müssen bei der Verwendung auch die Brandvorschriften beachtet werden.

AUTODOC: Praktischer Online-Einkauf

Um das Schweißen einfacher, weniger anspruchsvoll und besser zu machen, empfehlen wir die Verwendung spezieller Produkte: Pasten, Aerosole, Lotionen und Flüssigkeiten. Sie können sie in unserem Online Shop von AUTODOC kaufen. In unserem Katalog finden Sie die aktuellsten und effizientesten Produkte der führenden Automobil Chemie-Hersteller. Bestellen Sie Schweißsprays noch heute und erhalten Sie einen deutlichen Rabatt.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?