Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
72 Artikel

Der Unterbodenschutz ist eine spezielle Chemikalie, die verwendet wird, um zu verhindern, dass Metallteile durch Feuchtigkeit zerstört werden. Sie verhindern nicht nur Oxidation, sondern stoppen auch die Ausdehnung von vorhandenen Korrosionsflecken. Solche Zusammensetzungen erzeugen nach dem Auftragen einen Film, der den Kontakt zwischen den Metallteilen und Feuchtigkeit verhindert.

Welche Arten von Unterbodenschutz gibt es?

Je nach Zweck gibt es:

  • Korrosionsschutzprodukte. Diese sind für den Umgang mit Neuwagen geeignet. Nach dem Trocknen wirken sie als Barriere. Ihre Zusammensetzung enthält Korrosionsinhibitoren.
  • Rostumwandler. Diese werden verwendet, um vorhandene Korrosionsflecken zu behandeln. Sie verhindern eine weitere Ausdehnung der Korrosion durch Reaktion mit den Produkten und einer Veränderung ihrer Struktur. Solche Mittel sind sehr geeignet für Fahrzeuge mit einer hohen Kilometerleistung. Um ihre Effektivität zu erhöhen, ist es am besten, sie in Kombination mit vorbeugenden Maßnahmen zu verwenden.

Nach ihrer Konsistenz:

  • Flüssig. Um dies gleichmäßig zu bewerkstelligen, benötigen Sie eine spezielle Spritzpistole, damit Sie auch schwer erreichbare Stellen handhaben können.
  • Pastenartig. Diese sind weniger angenehm in der Verwendung, da die Anwendung mit einem Pinsel durchgeführt wird und mehr Zeit benötigt. Sie bieten jedoch einen längeren Schutz als die flüssigen Mittel, da sie eine haltbare Beschichtung bilden, die verschleißfest ist.

Informationen zur Verwendung des Unterbodenschutzes

  1. Bereiten Sie die Oberfläche für die Behandlung vor: Reinigen Sie diese gründlich und stellen Sie sicher, dass es gut getrocknet ist. Die Verwendung bestimmter Mittel ist nutzlos, wenn selbst eine geringe Menge Feuchtigkeit unter der Schutzschicht verbleibt. Sie können den Unterbodenschutz auch nicht auf zuvor verwendete chemischen Substanzen anwenden.
  2. Reinigen Sie die oxidierten Flecken mit Spezialwerkzeugen wie einer Drahtbürste.
  3. Beachten Sie bei der Verwendung von Rostschutzmitteln, dass die Oberfläche in der Regel mehrmals behandelt werden muss. In diesem Verfahren sollten Sie einige Zeit zwischen dem Auftragen der verschiedenen Schichten warten und die Überreste jeder vorherigen Schicht reinigen.
  4. Führen Sie die Arbeiten in einem gut belüfteten Raum mit einer Temperatur von + 5-30 ° C durch. Die genauen Bedingungen sind in der Anleitung angegeben.
  5. Warten Sie, bis die Beschichtung nach dem Auftragen vollständig getrocknet ist. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern.
  6. Verwenden Sie einen persönlichen Schutz, um Schäden an Haut, Augen und Atemwegen zu vermeiden. Die meisten Produkte enthalten zudem Schadstoffe in ihrer Zusammensetzung.

AUTODOC: der praktische Online Einkauf

Sie sollten die Karosserie Ihres Fahrzeugs regelmäßig pflegen, um sicherzustellen, dass sie nicht so lange wie möglich oxidiert. In unserem Online Shop können Sie einen Unterbodenschutz kaufen, mit dem Ihr Fahrzeug langfristig Feuchtigkeit aushält. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei der Auswahl der Produkte unter Berücksichtigung des Fahrzeugzustands und des Vorhandenseins und dem Ausmaß eventueller Schäden. Die erschwinglichen Preise werden Sie zudem angenehm überraschen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die schnelle Lieferung, das Fahrzeug in kürzester Zeit zu warten.

loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?