• SHOP
  • CLUB
Testen Sie den Premium-Account
0
Meine Garage
Fahrzeug hinzufügen
0
Artikel #40-7042
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

Common-Rail-Dieselmotoren: Funktion und Betriebsmerkmale

Das Common-Rail-Einspritzsystem wird direkt bei Fahrzeugen mit Dieselmotor eingebaut. Es wurde von Bosch entwickelt. Heute ist das Common-Rail-System installiert bei über 70% der Dieselmotoren verschiedener Hersteller installiert.

Der Aufbau und die Wirkungsweise des Common-Rail-Systems

Die grundlegenden Komponenten des Common-Rail-Systems sind die folgenden:

  • Eine Injektorschiene;
  • Eine Kraftstoffeinspritzpumpe;
  • Injektoren (piezoelektrische oder elektromagnetisch).

Common Rail Diesel Motoren

Der Kraftstoff wird durch eine Niederdruckpumpe aus dem Reservoir zugeführt und tritt in die Einspritzpumpe ein, wo sie durch den Kolben komprimiert wird, bis der Wert durch der die Steuereinheit spezifizierte komprimierte Kraftstoff zugeführt wird. Die Injektorschiene wirkt als Druckspeicher und Steuerung für die jede Kraftstoffversorgung des Injektors. Dieser Kraftstoff gelangt direkt in den Brennraum. Spezielle Kraftstoffleitungen verbinden die Ausgänge der Kraftstoffschiene und der Injektoren. Das Common-Rail-Design umfasst auch Ventile, Steuerungen und Sensoren, die es der Steuereinheit ermöglichen, alle Informationen zu sammeln und notwendige Befehle über Maßnahmen verschiedener Parameter durchzuführen.

Die Vorteile der Common-Rail-Einspritzsysteme

  • Ein geringes Geräuschniveau
  • Ein reduzierter Kraftstoffverbrauch
  • Niedrige Emissionen der Abgase

Andere motoren mit Common-Rail-Einspritzsysteme

Beliebteste Artikel

Abonnieren Unseren Newsletter

Um unsere neuesten Nachrichten und Ratschläge zu bekommen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an: